Saturday, 8 September 2012

That's me

Hello dears, thanks so much for your response to my previous postIt encouraged me to blog more regularly about my private life in Japan. 

Already 4 years have pasted since I moved to Tokyo for the first time... time surely flies *sighs wisely* 
- And as I can't squeeze all of my "adventures" in one post, a sequel of the previous entry and other little stories will have their place in a blog series called "diary glimpses". I hope you'll like it.

Anyways, here are some random fact about me:

I'm bleached blond (naturally ash), 5′2″ "tall" & love to dress in black and pink. For style and make up, I bravely mix goth-rock with Shibuya inspired elements 

Two of my style inspirations are Nonoka Iwata and Tsubasa Masuwaka.


  
I studied art and fashion in Tokyo and I'm working as make up artist for high fashion and media for now. 


"Cocoon Tower" on the left, a university building
 in Shinjuku- my school 
My darling is a Japanese boy, who studied fashion as well. We met at work, when I was still a student and jobbing.


24 comments:

  1. WOW! Wie cool ist das denn???
    Macht bestimmt mega Spass!
    Ich hab damals die Make up Artists immer total bewundert. (Also natürlich immer noch ^^)
    Unglaublich, was ihr mit Make up alles zaubern könnt!
    Ich mag Nonoka Iwata auch total gern :3
    Dann habt ihr ja die gleichen Interessen... Finde ich super! Ich wünschte mein Freund hätte bisschen mehr Verständnis für meine Liebe zu Mode und so Weiberkram .____.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Lisaちゃん, danke für deinen lieben kommi❤ ja, ich hab' glück, das mein freund so mode-interessiert ist... nur von meiner gelegentlichen schwäche für shirts mit niedlichen comic prints ist er manchmal nicht so begeistert... >.<

      Delete
  2. Hi,
    ich bin auch Make-up artist. Und finde es toll, dass du diesen Schritt gewagt hast. Wenn ich nicht meinen Mann und Sohn hätte, wäre das vielleicht auch eine Option für mich gewesen. ( Und wenn ich ein paar Jahre jünger wäre ;) ) Ich wünsche dir eine ganz tolle Zeit in Japan und ganz viel tolle Erfahrungen. Ich wünsche dir ganz viel Glück, und dass alles so verläuft wie du es dir wünschst!
    Werde deinen Blog aufmerksam verfolgen.
    Ganz liebe Grüße
    Mia

    ReplyDelete
    Replies
    1. hallo Mia, vielen dank für deinen kommentar und die lieben wünsche❤ ich freue mich immer sehr, wenn ich liebe leser mit gleichen interessen oder anderen gemeinsamkeiten über's bloggen kennenlerne ^ω^

      Delete
  3. Wow O:
    Ich bewundere euch <3 Ganz ehrlich. Ich schau immer fasziniert die Make up Artists bei meinen Shootings zu :D <3 Sowas schaffe ich nicht ohne fremde hilfe D:

    ReplyDelete
    Replies
    1. aw~ vielen dank, Andiちゃん❤ ich wäre gerne einmal bei deinen shootings dabei ^-^

      Delete
  4. I love Nonoka and Tsubasa! So cute inspirations. :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. *hehe* yes, those two are amazing ^0^/

      Delete
  5. wow make-up-artist, wie cool *v*

    ReplyDelete
    Replies
    1. *blush*... naja...*hehe*... danke, Shouちゃん❤

      Delete
  6. I really like dressing in black&pink, too (^O^)
    Your job seems very cool (^u^)

    ReplyDelete
    Replies
    1. thanks, Sarahちゃん❤ yay for black-pink combis ^-^y

      Delete
  7. Oh ja , und dann schminkst du mich dann auf meinem Shooting :D

    Dankeschön :) naja, habe auch negative Meinungen abbekommen. Und die waren nicht sehr nett. Aber mir ist das egal :) Mich freut es das es mehr gefällt und ich bin stolz auf meine vergangenheit. <3

    ReplyDelete
    Replies
    1. yay~ das wäre so cool ^0^❤
      kaum zu glauben, dass du negative resonanz auf deine lovestory-posts bekommen hast... ich kann das echt nicht verstehen >.<;

      Delete
  8. Wie toll, dass du in Japan studiert hast & nun dort lebst. :)
    Wie hast du Japanisch gelernt? An einer Sprachschule oder Kurse? Würde mich interessieren. :3
    übrigens süßer Blog!

    ReplyDelete
    Replies
    1. hi Lauraちゃん, danke für deinen lieben kommi ^-^
      ich war als kind an einer japanischen high school und habe so Japanisch quasi autodidakt gelernt. nur für die kanj hatte ich anfangs einen lehrer ^0^/

      Delete
    2. Gerne doch. ^^ <3
      War das ein Austauschjahr oder hast du dort gelebt? Und in welcher Stadt warst du an einer High School? Sorry für die vielen Fragen. o:
      Ich würde auch echt gerne mal nach Japan. :s Ist mein großer Traum, der hoffentlich mal Realität wird. :3

      Delete
    3. Hm..., also es war nicht direkt ein Austausch, aber schon eine Art Studien-Jahr. Ich war damals in Hiroshima.
      Ganz viel Glück für deinen Traum ^-^

      Delete
  9. danke für dein kommentar^^ ich streng mich an ;O;

    ReplyDelete
  10. Those girls are so cute! :D I love that style.

    http://eternal-simplicity.blogspot.com

    ReplyDelete
  11. Wow you have a super awsome job my Dear =)
    Envy U lots~~

    ReplyDelete
  12. Woah mein Mann und ich waren dieses Jahr das erste mal in Japan (endlich!!) und haben die 2 Wochen in Shinjuk im Hotel verbracht und konnten diese Gebäude immer sehen von unserem Hotel aus <33
    Ich freu mich so, wenn wir endlich wieder nach Japan fliegen! ;.;
    Liebe Grüße

    ReplyDelete
  13. I wanted to study in Mode Gakuin as well, you are so lucky ^^

    ReplyDelete